Skip to main content

DJI Phantom III Professional

1.319,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. August 2018 14:07
Preisverlauf
Maximale Geschwindigkeit57 km/h
Megapixel12,4 MP
Reichweite1 km
Gewicht1,3 kg
Akku4480 mAh
Größeca. 30cm
Max. Höhe120 m
PositionsbestimmungGPS

Die Vorteile

  • 4k Videos
  • App mit Android und iOS kompatibel
  • Mit 57 km/h sehr schnell
  • 1 km Reichweite
  • Flughöhe 120m
  • Return-To-Home
  • 23 Minuten Akkulaufzeit
  • Stabile Materialien
  • Guter Support
  • Aufgeladen in unter 60 Minuten
  • 1 Flug: Drohne lässt sich nicht hoch fliegen
  • Full HD/60 fps

Die Nachteile

  • Einige Berichte über Probleme mit der Smartphone Software


Beschreibung

Produktinformationen

Modell: DJI Phantom III Professional
Fluggeschwindigkeit: 16 m/s (57 km/h) (ATTI-Modus, kein Wind)
Flugzeit: 25 Minuten
Gewicht: 1,280kg
Megapixel: 12MP
Fernbedienung-Frequenz: 5.725 GHz-5.825 GHz
WiFi-Frequenz: 2.400 GHz-2.483 GHz
Video-Auflösung: 2704 x1520p
Bildgröße: 4000 x 3000
Gimbal: 3-Achsig
Akku: 4480mAh

Lieferung

Paket bestellen, öffnen, aufladen, Propeller anschrauben, App runterladen und losfliegen. So einfach geht’s mit der DJI Phantom III Professional. Empfohlen wird trotzdem, den Akku aufzuladen und die Anleitung zu lesen, sodass man sich im Klaren über jeden Knopf ist, den das Gerät bietet. Viele Anfänger berichten über einen einfachen Start. Beim „Jungfernflug“ lässt sich das Gerät nicht allzu schnell und hoch fliegen, da es per GPS limitiert wird. Das automatische Abheben schützt vor Panik beim ersten Abheben: Der Quadrocopter hebt automatisch ab und schwebt konstant auf 1,5m Höhe. Nach dem Abschalten wundert man sich über das wahre Potenzial der Phantom III Professional.

Return-To-Home

Das beste Feature für Anfänger. Beim Start wird ein „Home“-Punkt festgelegt. Dieser ist mittels GPS in der Drohne gespeichert. Gerät der Quadrocopter außer Kontrolle, bricht die Verbindung zur Fernbedienung ab oder ist der Akkustand zu niedrig, fliegt die Drohne zurück an diesen Home-Punkt. Hierbei fliegt die Drohne zunächst etwa 100 Meter über den „Home“-Punkt. Ab hier senkt sich die Drohne. Ab einer Höhe von 3m misst ein Ultraschallsensor, GPS und GLONASS sehr genau ab, wie die Drohne landen muss, um eine sanfte Landung zu garantieren.

Orientierung und Stabilisierung

Vorne und hinten ist der Phantom III Professional unterschiedlich beleuchtet, was eine bessere Orientierung bietet, auch bei schlechtem Licht. Wenn es keine Steuersignale gibt, Fliegt die Drohne auf der Stelle. Dadurch ist sie sehr einfach zu fliegen. Die Flughöhe bleibt stabil und sie ist resistent gegen selbst recht starkem Wind oder Böen. Wenn das Gerät unter 1,5m fliegt, führt dies zu einer langsameren Sinkgeschwindigkeit, wodurch ein Absturz beim Landen fast unmöglich ist. Dies setzt allerdings eine entsprechend ebene Fläche voraus.

Kamera

Oftmals sofort getestet wird die Kamera, welche hochgelobt ist. Kein Wunder: Bei einer 4k Auflösung mit 30 fps oder einer Full HD Auflösung mit 60 fps lässt sich von einer hochwertigen Kamera ausgehen. Selbst bei Tiefflügen bietet die Full HD Auflösung äußerst schöne Aufnahmen. Bilder können in einer 12,4MP Qualität aufgenommen werden (4000 x 3000), welche durch das manuelle Einstellen von ISO und Verschlussgeschwindigkeit über die App verbessert werden können. Die Neigung der Kamera lässt sich fein per Rädchen an der Fernsteuerung einstellen. Die Aufnahme wird per einfachem Knopfdruck auf der Rückseite der Fernbedienung gestartet. Zudem gibt es eine Rückstelltaste, welche die Kamera innerhalb von kürzester Zeit zwischen einer waagerechten Ausschwenkung der Kamera sowie eine senkrechte Ausschwenkung umpositionieren kann. Ein leichtes Aluminiumgehäuse schützt die Kamera vor Schäden.

FPV (Lightbridge)

Die Kameraübertragung auf das Smartphone nennt DJI „Lightbridge“. Hierbei muss von einer etwa 2-sekündigen Verzögerung ausgegangen werden, was für eine Drohne sehr wenig ist. Das Bild wird HD-Ready und mit bis zu 60 FPS auf das Smartphone oder Tablet projiziert. Dieses Bild ist bis zu einer Reichweite von 1,5-2km sehr klar. Ab hier sind leichte Einbußen der Qualität zu erwarten, was allerdings kein Problem sein sollte, da man die Drohne für üblich nur so weit fliegt, wie man sie auch sieht. Zudem werden die Bilder noch in voller Qualität auf der SD Karte gespeichert.

Indoor

Die DJI Phantom III Professional bietet ein Vision Positioning. Diese Ultraschallsensoren helfen bei Indoorflights zur Kalibrierung. Zudem behält hält dieser Quadrocopter konstant seine Höhe bei, wenn die Fernbedienung unberührt bleibt. Das hilft enorm bei Indoorflights, da es ansonsten ein eher stressiger Flug ist, als dass es in irgendeiner Weise Spaß macht. Dies ist zudem ein großer Unterschied Standard-Ausführung, welche mit diesem System nicht ausgestattet ist.

DJI Care

Seit Ende Februar 2016 bietet DJI allen Besitzern hauseigener Drohnen eine Versicherung an: Je nach Modell und Laufzeit kostet dieses Paket zwischen 199€ und 749€. Das Reparaturguthaben, welches einem gutgeschrieben wird, entspricht der Höhe des Anschaffungspreises. Dabei macht es keinen Unterschied, ob der Quadrocopter ein mal oder 80 mal eingesendet wird. Nach 6 bzw. 12 Monaten endet dieses Paket automatisch. Das Paket ist in den USA, Teilen von Europa und China erhältlich, so auch in Deutschland. Zu finden ist das Paket hier.

Fazit

Diese Drohne ist sehr professionell und unserer Meinung nach die beste Drohne. Trotz der Professionalität lässt sie sich ebenso von Anfängern fliegen. Die Drohne bietet eine überragende Kamera, viele Sicherheitsfeatures. Wenn der Kontakt zur Fernbedienung abbricht, kehrt sie zum vorher festgelegten „Home“ zurück. Somit bietet die Drohne die größte Sicherheit aus unserem Test. Weiterhin bietet diese Drohne die größte Reichweite, ein stabiles Flugverhalten und ein konstantes Halten der Flughöhe, sofern die Knöpfe ruhen. Die Drohne bietet sehr viel für den Preis. Trotzdem ist es kein Kleingeld, was man für diesen Quadrocopter bezahlt.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Preisverlauf


1.319,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. August 2018 14:07

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen